Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Aufbruch nach Europa Vom 25. September 2015 bis zum 11. Oktober 2015 war Open-Air-Ausstellung "Aufbruch nach Europa - Der ostmitteleuropäische Kontext der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR“ auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz zu sehen.

Eröffnet wurde sie am 25. September 2015 mit einem  Ausstellungsrundgang und einem Podiumsgespräch im Pavillon "Frei_Raum" mit Werner Schulz (Europaabgeordneter), Adam Krzeminski (Journalist) und Simon Wolf (Initiative Mittel- und Osteuropa e.V.) über den gegenwärtigen Zustand der europäischen Willensgemeinschaft (Moderation: Sven Heitkamp).

Auf den Fotos der Herbstdemonstrationen von 1989 in der DDR lassen sich viele Bezüge zum Schicksal der mittel- und osteuropäischen Nachbarn finden. Diese Beachtung, der Austausch und die Solidarität trugen letztendlich zum Erfolg der Friedlichen Revolution bei. Doch dieser Sinnzusammenhang brach mit den Möglichkeiten und Problemen der deutschen Einheit ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.