Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Dank des Förderprogrammes der Sächsischen Staatskanzlei zur Erinnerung an den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen wurde vom Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. ein multimedialer Verfassungskoffer entwickelt.Dank des Förderprogrammes der Sächsischen Staatskanzlei zur Erinnerung an den 25. Jahrestag der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen wurde vom Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. ein multimedialer "Verfassungskoffer" entwickelt. Am 27. September 2016 kam dieser erstmals im Johann-Walter-Gymnasium in Torgau im Geschichtsunterricht zum Einsatz. Thematischer Schwerpunkt dieses Schülerbildungsprojektes ist die Entstehungsgeschichte der Sächsischen Verfassung von 1989/90 bis zu ihrer Verabschiedung 1992. Der „Verfassungskoffer“ ist für 9. bis 12. Klassen an Oberschulen, Gymnasien und beruflichen Gymnasien für die Fächer Gemeinschaftskunde, Recht, Wirtschaft (GRW) sowie Geschichte geeignet und orientiert sich an den jeweiligen Lehrplänen. Im Anschluss an den Unterricht wurden Möglichkeiten erörtert, wie interessierte Lehrende an sächsischen Schulen den "Verfassungskoffer" nutzen können. Alle Interessierten melden sich bitte im Archiv Bürgerbewegung Leipzig.

www.89-90.sachsen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.