Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Zeitzeugen

Bernd Heinze „Man hat mir vorgeworfen, dass ich zu viel Macht in meiner Person vereinigt hatte.“

Gudrun Jugel „Aber das war nicht konform. Das nahm man mir ein bißchen übel.“

Gisela Kallenbach „Wir wollen wissen, was jetzt mit der Frau passiert!“

Christoph Korth„Wir als Opposition, als Neues Forum, waren am Anfang und mussten uns selbst erst einmal finden.“

Petra Lux„Das war für die Schönefelder Arbeiterjugend ein harter Brocken.“

Kathrin Mahler Walther„Ein ganzer Teil der Leute hat die Schienen der Straßenbahn blockiert.“

Norber Meißner„Es geht natürlich beim Fernsehen um eine gewisse Aufmerksamkeit und die kann man nur erreichen, wenn man nach Möglichkeit etwas kurz, präzise schildert.“

Brigitte Moritz„Und außerdem hat es auch totalen Spaß gemacht, jetzt mit Gleichgesinnten endlich mal... sozusagen: nach vorne zu denken und irgendwas zu probieren.“

Christoph Motzer„Das war denen eigentlich ‚Wurscht‘.“

Ansgar Müller„Es war ganz still auf der Straße und ich stand allein in der Nacht auf dem Balkon der Stasi.“


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Dabei handelt es sich um sogenannte Session-Cookies und ein Cookie, das Ihre Cookie-Einstellungen speichert. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.