Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Überschrift
Zwischenüberschrift

Im März kulminieren die seit Anfang des Jahres gärenden Studentenunruhen in Warschau. „Die Presse lügt!“ ist die gemeinsame Losung. Die Studenten fordern die Abschaffung der Zensur. Die Machthaber reagieren mit gegen die Intelligenz gerichteten, antisemitischen Hetzkampagnen. Viele Studenten werden zwangsexmatrikuliert oder zur Armee eingezogen. Tausende polnische Juden verlassen das Land und verlieren ihre Staatsbürgerschaft.

  • März 1968 Warschau, Studentenstreik an der Polytechnischen Universität.
  • März, 1968, Warschau, Parteichef Wladyslaw Gomulka spricht im Kongresssaal.
  • März, 1968, Warschau, Über dem Eingang zur Polytechnischen Universität hängen die Resolutionen der Studenten vom 13. März 1968.
  • März 1968 Warschau, Über dem Eingang zur Polytechnischen Universität hängen die Resolutionen der Studenten vom 13. März 1968.
  • März, 1968, Warschau, Eingang zur Aula der Polytechnischen Universität.
  • März 1968 Warschau, Studentenstreik an der Polytechnischen Universität.
  • März 1968 Warschau - «Warschau-wir bitten um Unterstützung», «Streik und Besetzung», «Arbeiter-eure Angelegenheiten sind auch unsere!»
  • März 1968 Warschau, Studentenstreik an der Polytechnischen Universität.
  • März 1968 Warschau, Kreuzung vor dem Hauptgebäude der Polytechnischen Universität.
  • März 1968 Warschau, Studentenstreik an der Polytechnischen Universität.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen