Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

In Borna fanden sich Jugendliche außerhalb der Kirche in den Jahren 1983 bis 1987 zusammen. Diese offensichtlich lose Gemeinschaft, die keine feste Struktur hatte, wurde vom MfS unter dem Namen „Helfende Hand“ geführt. Dieser Kreis an Jugendlichen veröffentlichte regelmäßig die Zeitung „Namenlos“ und engagierte sich im Umweltschutz, so bei Müllsammlungen und Baumpflanzungen. Aufgrund des Einflusses des MfS löste sich die Gruppe 1987 auf.

Bezirk Leipzig Oppositionsgruppen in Leipzig Oppositionsgruppen in Rötha Oppositionsgruppen in Torgau Oppositionsgruppen in Oschatz Oppositionsgruppen in Altenburg Oppositionsgruppen in Bad Düben Helfende Hand Ökologiekreis Taucha Friedens- und Umweltkreis Wurzen Unkraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen